Einträge von

,

Gambero Rosso Serie: DAL CERO TENUTA CORTE GIACOBBE 1er Runcata Soave Superiore 2018 VENETO

Die Weinanlagen in Soave reichen von der Ebene hinauf bis auf die ersten Hügel der Alpen. Während man in den Tälern Schwemmböden mit reichem Kalkanteil vorfindet, sind die Hügel die Reste eines grossen vorzeitlichen Vulkans. Weine auf Kalkböden sind duftiger, feiner und eleganter, Weine auf Vulkanböden sind fülliger, zeigen reifere Fruchtnoten und entwickeln sich langsamer. Nur Weine aus Hügellagen dürfen den Zusatz »Classico« tragen.
Der Soave “Vigneto Runcata” wächst auf vulkanischem Boden in der Gegend von Roncà in Venetien. Er wird aus reinen Garganega-Trauben, einer Varietät, die nur hier verbreitet ist, hergestellt und reift ein Jahr lang im Holz

, ,

Gambero Rosso Serie: ROSSET TERROIR Sopraquota 900 2019 VALLE D’AOSTA

Hier, an markanten Steilhängen werden Petite Arvine und Pinot Gris angebaut. Gestärkt durch den Erfolg und die Höhe, setzen die Rossets im April 2020 auf eine weitere Parzelle, eine Parzelle auf 850 Metern des Hügels von St. Christophe, in der Ortschaft le Croux. Hier werden in einigen Jahren Syrah und Chardonnay geerntet werden.

, , ,

Gambero Rosso Serie: FERGHETTINA Franciacorta Satèn 2016 LOMBARDY

Roberto Gatti hatte schon immer eine grosse Leidenschaft für vorzügliche Franciacortas. Er arbeitete etwa 20 Jahre in verschiedenen Weinkellern der Region, bis er sich entschloss, selbstständig zu werden. 1991 gegründet hat sich der kleine Familienbetrieb in Erbusco mit der Produktion von Schaumweinen einen Namen gemacht. Laura und Mateo Gatti repräsentieren heute die junge Generation,

, ,

Pfitscher Sauvignon Blanc Riserva Mathias 2018, DOC Südtirol

Dieser Weisswein gedeiht auf grauem Porphyr und sandig-kalkigem Gesteinsmehl im Weingarten „Kathreinerfelder“ auf 900 Meter über Meer in Völs am Schlern.

Traubensorte Sauvignon Blanc. Leuchtendes Zitronengelb mit grünlichen Reflexen. Komplexe Nase nach gelben und weissen Früchten, Blumen und einer mineralischen Feuersteinnote. Am kräftigen Gaumen trocken, gradlinig, vielschichtig, füllig, druckvoll, aromatisch, mit einer wunderbaren Tiefe und einem präzisen, langanhaltenden Abgang.

,

Weinwissen durch Weintrinken

Es ist unglaublich, was man in den einfachen Titel für dieses Buch so alles reinpacken kann. Auf jeden Fall war ich mehr als nur überrascht von der spielerischen Vielfalt und den unglaublich komplexen, informativen Themen darin. Bereits das übersichtliche Inhaltsverzeichnis zeigt auf, was man hier alles erwarten kann. Das beginnt schon mit verschiedensten Themen rund um das Verkosten von Wein, geht in die Tiefe mit 10 verschiedenen Weinproben und schliesst ab mit einem umfangreichen Absatz über Weinwissen.

, , , , ,

Sagrantino di Montefalco, Umbrien, Italien

Die rote Traubensorte Sagrantino wird ausschliesslich im Gebiet des Städtchens Montefalco im Umbrien angebaut. Sie gilt als die Tannin reichste Traubensorte Weltweit. Diese Tannine gilt es mit gekonntem Keltern in Zaun zu halten, damit nach 4 Jahren grossartige Weine auf den Markt kommen.

An der Anteprima Sagrantino, welche vom Consorzio Tutela Vini Montefalco organsiert wird, kann man die Weine, welche auf den internationalen Markt kommen degustieren. An der Anteprima Sagrantino wird der neue Jahrgang mit Wein-Liebhabern, Wein-Einkäufern, Winzern und Journalisten ausführlich gefeiert. Im Jahr Februar 2020 war dies der Jahrgang 2016.

Südtirol, next Generation

Eine junge Generation von Winzern im Südtirol gibt kräftig Gas. Sie entwickeln neue Wein- Projekte und mit 2018 und 2019 kamen noch zwei höchst interessante Jahrgänge auf den Markt. Diese neue Dynamik konnte eine kleine Anzahl ausgewiesener Wein-Journalisten an einer Masterclass mit anschliessendem Nachtessen hautnah miterleben.
Für die am 5. November 2020 in den grosszügigen Räumen von Smith and the Luma organisierte Veranstaltung waren das Konsortium Südtirol Weine mit den Repräsentanten Christoph Fischer (Kellerei Kaltern) und das Informationsbüro Südtiroler Wein in der Schweiz von Alicia Mettler und Thomas Vaterlaus verantwortlich. Dieser leitete mit Fischer auch die hervorragend strukturierte Masterclass.

Schweizer Wermut mit isländischen Namen: Hoss Hauksson, Rauður & Hvítur

. Hauptakteure waren seine beiden neu kreierten Wermut Sorten mit den isländischen Namen Rauður (italienisch rosso, deutsch rot) und Hvítur (italienisch bianco, deutsch weiss), zugeschaltet der Wermut Experte Francois Monti aus Madrid und als musikalische Begleitung des virtuellen Anlasses die Aargauer Hinterwäldler, welche die Wurzeln der Amerikanischen Folkmusic mit allergattigen Saitenwerkzeugen beackern. So will Hoss in Zeiten von Corona, wo Distanz und Isolation gefordert sind, einen Ort der Begegnung von Kultur und Wein schaffen