, , , , , , , , , , , , , ,

Bericht von der Expovina (Weinschiff) Zürich 2010

Dieses Jahr gab es für uns vor allem einen Grund die 57. Exopvina zu besuchen; die unmittelbar  bevorstehende “Weinheiten” Blinddegustation kroatischer ” Plavac Mali ” Weine.

Josip Blazevic / Maja Wildi

Josip Blazevic / Maja Wildi von Vallis Aurea

Also gingen Beat und ich direkt an den Stand 207 der Weinhandlung Vallis Aurea Schaffhausen, Frau Maja Wildi und Herrn Josip Blazevic führten uns freundlich und kompetent in die kroatische Wein-Kultur ein. Kroatien hat alle 5 Klimazonen im Land vereint, daraus ergeben sich auch sehr unterschiedliche Weine. Die Rotweintraube “Plavac Mali” wird hauptsächlich in der Region Dalmatien  angebaut. Wir probierten alle Qualitätsstufen vom einfachen Tischwein bis zum sehr komplexen Top Wein (mehr in der Blinddegustation vom 11.11.10). Die Weissweine welche in Slawonien und in Istrien angebaut werden ( Trauben:  Grasevian, Malvazija und Sauvingon Blanc), überzeugten und haben mich sehr an österreichische Weissweine  erinnert. Ich denke wir werden uns  2011 die Weissweine Kroatiens einmal näher unter die Lupe nehmen. Alle haben ein sehr gutes Preis/Genuss/Verhältnis (PGV) und sind hier noch völlig unbekannt, zu unrecht, wie ich meine.

Mein nächstes Ziel war der Divo Stand: Wo ich 2008 Chateuneuf-du-Papa, La Barroche Terroir, Ch & J Barrot (16 PB Punkte); 2007 Vacqueryras Vielles Vignes, Domaine la Monardiere (18 PB Punkte); 2008 Coudoule de Beaucastel (17 PB Punkte, mit Sfr. 20.80 ein super PGV), Don Tommaso 2006, Chianti Classico, Fattoria le Corti (17,5 PB Punkte), Cotinone 2005, San Severo di Puglia (16 PB Punkte). Wie ich erfahren konnte wird es bei Divo auch nach dem tragischen Tod von Herrn von Ritter weitergehen und es werden neue und spannende Weine einem gestraften Programm Platz machen.

Ein kurze Abstecher zu Boucherville wo mir der 2008 Saar Riesling von Van Volxem (schön knackig, 17 PBU Punkte) sehr gut gefallen hat.

Ein Halt bei Franz Huber; 2007 Malbec Reserva Tapiz (17.5 PBU Punkte)

Bei Bindella wollte ich mal den Malbec von Masi; Passo Doble 2008, Masi Tupunga

to (14PBU Punkte, eher ernüchternd) probieren, wo mir der 20

08 Torcicoda, Salento igt – Tomaresca (17.5 PBU Punkte und mit 19.00 ein super PGV) empfohlen wurde, daneben auch kurz anderen Weine von Masi probiert: Campofiorin, Rosso del Veronese 2007 ig (15 PBU Punkte), Brolo die Campofiorin, Rosso del Veronese igt (15,5 PBU Punkte) und Costasera, Amarone della Valpolicella classico doc (18 PBU Punkte).

Am Schluss noch zu Lusa Weine um die positive Entwicklung in Portugal zu überprüfen. Die Weine werden immerbesser hier eine kleine Auswahl: 2008 Estação, DOC Douro (14,5 PBU Punkte), 2007 Vale da Raposa Touriga Nacional (15.5 Punkte), 2008 Quinta da Gaivosa (18 PBU Punkte), 2006 Ortigão Grande Escolha, Reg. Beiras (17 PBU Punkte), 2006 Tinta Boa, DOC Lisboa (15.5 Punkte) und den 2006 Casaboa Touriga Nacional, Regional Lisboa (17,5 PBU Punkte). Im 2011 werden wir uns bei “Weinheiten” wieder dem Weinland Portugal mit seinen 317 autochthonen Rotweinsorten  widmen.

Leider war die Zeit zu kurz, so konnte ich nicht alle meine Lieblings – Weinhändler besuchen.  Mein Tipp für das Weinschiff, möglichst früh gehen, ab 17 Uhr wird es zu voll. Die Exopvina geht noch bis zum 18.11.2010 und ein Besuch lohnt sich.

Pascal Burckhardt

, , , ,

Sangiovese, Rotweintraube, Italien, Blinddegustation

Platz & Bild-nummer:
Wein:
Notitz:
Preis: Sfr
Bewertung
20er
Bezugsquelle:
1 Chianti Riserva Barrique DOCG 2001 Le Montanine 26.80 17 In vino vita
2 Nipozzano Riserva, Chianti, Castello di Nipozzano, Frescobaldi 2003 19.80 16.5 Mövenpick
3 Chianti Classico DOCG Riserva Ser Lapo Castello Fonter 2001 75cl 33.00 16.5 Coop
4 BIRBA Vino della Toscana IG, Fattoria La Gerla, 2001 35.70 16 Baur Au Lac, Weine
5 Don Tommaso  2000, Fattoria Le Corti, Principe Corsini Parker 91 28.80 16 DIVO
6 Vino Nobile De Montepulcano Riserva DOCG, Avignonsesi, 2002 26.80 15 Globus
7 Chianti “Governato” DOCG 2004 Le Montanine 14.50 15 In vino vita
8 Heba Morellino di Scansano 2004 D.O.C 18.80 15 Globus
, , ,

Chianti, Rotwein, Italien

Die Chianti Degu fand ebenfalls im Rahmen des Weinheten Sommerfestes statt.

Wir wollten mal eine neue Degustaionsform prüfen: JLF Test von Merum (siehe unter IBerwertungskala) – “Je leerer die Flasche, desto besser der Wein”. Wir entkorkten die 6 Flaschen nach dem wir schon alle gegessen und auch schon Wein getrunken hatten. 6 Flaschen Chianti im unterem bis mittleren Preissegment. 2 Weine von “Triacca”, einer aus dem “Aldi”. Eine lustige Runde.

Ich kann es vorwegnehmen. Mich hat keiner vom Sockel gehauen und der ‘Tagessieger’ war für mich der Offenwein im 10 Liter Karton von Chateau de Chausse aus Südfrankreich zu € 4.00/Liter, welchen wir als Festwein ausschenkten und direkt importiert wurde. Von den Chiantis hat mir am besten der “La Madonnina” Chianti Classico Riserva 2001 von “Triacca” gefallen. Ich habe mich gefragt wie der Wein von “Aldi” für € 1.99 ü berhaupt kostendeckend gemacht werden kann. Ich fand ihn schrecklich.Die Chiantiwelt beginnt für mich erst ab ca. Sfr. 25.-.
Die Sangiovese Traube ist auch nicht unbedingt mein Liebling.

Gruss Pascal

Anmerkung Beat:
Im grossen und ganzen bin ich, was Pascals Meinung über Chianti angeht, der selben Auffassung. Die degustierten Weine Waren eigentlich sehr in Ordnung, wenn man auf solche nicht gerade vor “Charme” spühenden Weine steht. Was jedoch eindeutig für den Sangoivese spricht ist seine Robustheit, sämtliche angebrochenen Flaschen wurden leergetrunken, alle Weine hielten sich mehrere Tage in der zum Teil auch schon halb leeren Flasche. Wie ich finde, eine sehr positive Eigenschaft für einen Wein.

Platz & Bild-nummer:
Wein:

Notiz

Preis: Sfr

Stand in
mm:

Bezugsquelle:
1
La Madonnina Chianti Classico Riserva 2001
12.90
0
Coop Weine
2
Lillinao Chianti Classico 2001
16.50
25
Weinkönig
3
Igrotti Chianti Classico 2000
17
100
Sante
4
Cecchi Chianti Classico 2002
18.80
120
Gempert Weine
5
Villa Franchi 2003 Chianti Classico DOCG 2003
11.09
150
Coop Weine
6
Lemilogio Chinati DOC 2004
€ 1.99
175
Aldi, Deutschland