Hallau, das Zentrum des Schaffhauser Blauburgunderlandes lädt zum den Herbstsonntagen am 4. und  11. Oktober.

Entlang der Hauptstrasse und in den urigen Gewölbekellern laden die Winzer  die Besucher zur Degustation ihrer Weinspezialitäten ein, die über die Grenzen hinaus für Ihre Qualität und den besonderen Geschmack geschätzt werden.

Das leibliche Wohl wird durch ortsansässige Vereine vielseitig und kreativ abdeckt, bei dem jeder Geschmack auf seine Kosten kommt.

Auch für die kleineren Besucher werden in der Spielstrasse zahlreiche Attraktionen angeboten, die den Aufenthalt zu einem kurzweiligen Erlebnis werden lässt.

Einblicke in die Geschichte und Traditionen der Gemeinde und des Weinbaus  erhalten sie im Weinbau- oder im Ortsmuseum, die beide ebenfalls geöffnet haben.

Weiter können informative Einblicke in die heutige Weinproduktion bei der Besichtigung der grössten Kellerei im Dorf gewonnen werden.

Ein gute Grund mal eine Sonntagsausflug nach Hallau zu machen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.