,

Tenuta Carretta, Alta Langa DOCG, Italien

Die Rebberge der Tenuta Carretta liegen in verschiedensten Zonen des Roero und der Langhe, allein 35 Hektar dehnen sich in einem Stück rund um die Kellerei in Piobesi d’Alba aus. Hier werden Arneis, Nebbiolo (für die Roero DOCG Riserva Bric Paradiso), Barbera und Favorita angebaut.
,

Nizza DOCG, Piemont, Italien

Grundsätzlich riecht und schmeckt ein Nizza DOCG einzigartig! Er funkelt als junger Wein Rubin-Violett im Glas, duftet nach dunklen Kirschen, Zwetschgen und oft auch einem Hauch dunkler Schokolade. Er ist füllig, aber auch elegant, ist konsequent trocken und zeigt geschmeidiges Tannin. Charakteristisch ist immer auch eine akzentuierte Säure.

Vini d’Italia 2021 Gambero Rosso

Gambero Rosso hat zusammen mit der Santa Margherita Gruppe und Vergani AG, dem Schweizer Direktimporteur italienischer Weine am 28. März 2022 ein wahrhaft italienisches Gruppenerlebnis im Herzen von Zürich in der Accademia del Gusto durchgeführt. Das Restaurant ist auch in dem von Gambero Rosso herausgegebenen Führer „Top Italian Restaurants“ ausgezeichnet.
,

Neue Ausbauformen mit unterschiedlichen Weinbehältern – Teil 4

Das wohl älteste Gefäss zum Lagern von Wein ist die gebrannte (Henkel) Amphore aus Ton. Das Töpfern von solchen Gefässen ist langwierige Handarbeit und der Transport mit jenem roher Eier zu vergleichen. Hergestellt werden die Amphoren in der Regel aus geeignetem, sehr dichtem Ton, der ortsnah in bestimmten Regionen abgebaut, geformt und sodann gebrannt wird.
,

Neue Ausbauformen mit unterschiedlichen Weinbehältern – Teil 3

Der Edelstahltank ist grundsätzlich einmal ein hygienisches, pflegeleichtes, luftdichtes und geschmacksneutrales Gefäss. Sie ermöglichen die Verarbeitung eines grossen Volumens auf wenig Platz. Geeignet vor allem für das Fermentieren und bei vielen Winzern auch zum Lagern der Weine. Diese Tanks sind ideal, um Weine auszubauen, welche bereits eine gewisse Stabilität erreicht haben.
,

Duca di Salaparuta – Sizilien – Italien

Die Duca di Salaparuta-Gruppe besitzt drei historische Weinmarken, die Sizilien und Italien weltweit repräsentieren. Corvo und Duca di Salaparuta, gegründet 1824, und Florio, gegründet 1833. Die beiden Unternehmen wurden von der Familie Reina zu einer Gruppe zusammengeführt und bilden heute die grösste private Weingruppe Siziliens. Sie bringen die Geschichte der Insel und ihres Landes durch ihre eindrucksvollen Weingüter und die historischen Weinkeller Marsala und Casteldaccia zum Ausdruck. Aber vor allem auch durch ihre Weine. Nachhaltigkeit war schon immer ein zentrales Thema in der Geschichte der Marken und wurde seit der Gründung der historischen Weinkellereien in vielerlei Hinsicht umgesetzt.

Riesling, Pinot Noir & Co. – Deutsche Winzer und ihre Weine

Die fortschreitende Erwärmung als Folge des Klimawandels und die Globalisierung der Märkte haben auch in Deutschland zu einer Erweiterung des offiziellen Rebsortenregisters für die Produktion von Qualitätsweinen geführt. Mehrere international beliebte und verbreitete weisse (Chardonnay, Sauvignon Blanc) und rote Sorten (Cabernet Sauvignon und Merlot) wurden seit den 1990ern hinzugefügt