, ,

TRENTINO WINE ON TOUR 2011 IN ZÜRICH

Eine Reise durch die faszinierende Weinvielfalt des Trentino am 7. März im Metropol, Zürich

EHRENGAST: RUBEN LARENTIS, ÖNOLOGE DES JAHRES 2011/ GAMBERO ROSSO

Insgesamt stehen 58 ausgewählte Weine und Grappas von 33 Genossenschaften, Weingütern und Brennereien aus Trentino jeweils in den beiden Städten zur Verkostung an. Der Schwerpunkt liegt auf den autochthonen Rebsorten Teroldego Rotaliano D.O.C. und Trentino D.O.C. Marzemino sowie den erstklassigen Vertretern des berühmten Schaumweins TRENTODOC Metodo Classico und des TRENTINO GRAPPA .Parallel zur freien Verkostung von 14 – 19 Uhr bietet der Journalist Dr. Jens Priewe sowie Dipl. Ing. agr. ETH Hans Bättig, Wein Consultant, in kommentierten Verkostungen Einblicke in die faszinierende Wein vielfalt des Trentino. Ehrengast auf der TRENTINO WINE on tour 2011 in Zürich ist Ruben Larentis. Der Trentiner wurde vom Gambero Rosso mit dem begehrten Titel „Önologe des Jahres 2011“ ausgezeichnet. Die Trentiner Weingärten erstrecken sich auf 10.000 Hektar, die auf Höhen bis 800 Metern ü.M. liegen. Mehr als 70% der Weine sind DOC-Weine. Nationalen wie auch internationalen Ruhm besitzt der Spumante TRENTO DOC, der nach der klassischen Flaschengärungsmethode hergestellt wird und mehr als 35% der italienischen Schaumwein-Produktion ausmacht.

Programm:

14 – 19 Uhr           Freie Verkostung für das Fachpublikum

Ab 16 Uhr              Auch für private Weinliebhaber

15 – 16 Uhr           TRENTODOC Blanc de Blancs: Chardonnay in seiner schönsten Form! Mit Dr. Jens Priewe

17 – 18 Uhr           Original Trentino: Marzemino, Teroldego und Trentino Grappa

– so schmeckt Trentino! 

Mit Dip. Ing. agr. ETH Hans Bättig, Wein-Consultant

19 – 20 Uhr          Afterwork: Wine tasting Trentino mit TRENTODOC Metodo Classico, Café/ Bar im Metropol

Die Veranstaltung wird von Trentino Marketing S.p.A. – Area Produzioni Trentine ausgerichtet.

Kommentar:

Ich war vor einem Jahr an der Veranstaltung und ich war überrascht wie eigen die Weine sind. Eine wirkliche Endeckung von eigenständigen Terroir Weine (autochthonen Rebsorten Teroldego Rotaliano D.O.C. und Trentino D.O.C. Marzemino) . Leider gibt es noch zu wenige Weinhändler die  sich getrauen die Weine ihren Kunden schmackhaft zu machen. Ich hoffe das ändert sich in Zukunft.

Also hingehen und endecken!

Gruss Pascal Burckhardt


0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.