merlottessin

Tessiner Merlot, eine Erinnerung

Jeder Schweizer hat wohl ein paar Erinnerungen an das Tessin, und wie das mit Erinnerungen so ist; nach einer Zeit erinnert man sich nur noch an die schönen Sachen, so auch beim Wein, vergessen sind die billigen Weine in schlechter Qualität, welche wahrscheinlich in Traubenform nie die Schweiz gesehen haben. Ich erinnere mich nur noch an einen von einem kleinen Hobbywinzer gemachten Wein, welche für Freunde und Familie vorbehalten ist und mich viele Bordeaux Tropfen vergessen lassen haben. So war ich gespannt welche Erinnerung mich die Merlot Degustaion auffrischen würde.

Ich wurde nicht entäuscht, Merlot Del Ticiono DOC Tenuta Ronco dell’Angelo 2004 und Rovere Merlot del Ticino 2004 und für mich besonders der Castelrotto, Ticino, Tenuta Vallombrosa 2003 lassen mich manchen Bordeaux vergessen, beide Weine haben das gewisse Etwas, einen starken Körper, langer Abgang und eine ausgewogene Säure, wirklich sehr gute Begleiter zu einem Essen mit Freunden. Ein Beweis das Schweizer Topweine mü ssen nicht Teuer sein. Der Ligornetto 2000 war knapp darunter, das Preis/Genuss Verhältnis ‘over the top’.

Merlot del Besazio 2005 Rolf Knuchel und Cresperino, Merlot, Ticino 2003 sind etwas Trationeller, sowas wünscht man sich in einem Grotto im Bocolino, nach dem ersteigen des San Salvators, zusammen mit einer Anitpastaplatte serviert zu bekommen.

Gruss Pascal

Platz & Bild-nummer: Wein:
Notitz:
Preis: Sfr Bewertung
20er
Bezugsquelle:
1
Merlot Del Ticiono DOC Tenuta Ronco dell’Angelo 2004
24.00 16.5 Mövenpick
2
Rovere Merlot del Ticino 2004
33.00 15.5 DIVO
3
Ligornetto 2000 ,
39.00 15 Bacco
4
Castelrotto, Ticino, Tenuta Vallombrosa 2003
34.00 15 DIVO
5
Merlot Il Rubino 2004, Kaufmann 2004
27.00 14.5 BRANCAIA
6
Merlot del Besazio 2005 Rolf Knuchel
19.00 14 BRANCAIA
7
Cresperino, Merlot, Ticino 2003
17.50 13.5 DIVO
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.