Beiträge

,

5. St. Galler Weinspitzen

Die St. Galler Weine stammten aus einem grossen Kanton, aber oft aus kleinen Rebbau- Gemeinden. An den sonnigen Steillagen des Rheintals und des Sarganserlandes pflegen innovative Familienbetriebe neben der Hauptsorte Pinot Noir verschiedene Spezialitäten. Zweithäufigste rote Traubensorte ist Merlot. Bei den weissen Sorten dominierten neben Müller-Thurgau (Riesling-Silvaner) vor allem Chardonnay und Sauvignon Blanc. Auffallend dabei waren die verblüffende Vielfalt und die national und international konkurrenzfähige Qualität ihrer Weine.
, , , ,

Meister Merlot aus der Schweiz

Auf der Suche nach einen Festagswein bin ich auf den Comano Ticino Merlot von dem Winzer Claudio Tamorini, Winzer des Jahres 2012 des Grand Prix du Vin Suisse, gestossen. Ein Volltreffer! Merlot ist eine der Hauptsorten des Bordeaux. Viele…
, , , , , , , , , , , ,

Esprit de Genève 2007, Rotwein, Blinddegustation

Im 2004 haben 14 Genfer Winzer das Weinprojekt 'Esprit de Genève' in Angriff genommen. Das Ziel ist Genfer Terroir Weine modern umgesetzt, auch in der Deutschschweiz bekannt zu machen. Der Charta Hauptpunkt ist der Stil der Weine (50% Gamay…
, , , , , , , , ,

Merlot, ‘alte’ vs. ‘neue’ Welt

Liebe Weintrinker Merlot, eine Traubensorte der jede und jeder schon über den Weg gelaufen ist. Die Assoziationenen dazu reichen von…

Veranstaltungen