Einträge von Pascal Burckhardt

Schnaps das war sein letztes Wort…

Eine Gold Auszeichnung erhält, wenn das Produkt zwischen 91 und 100 Punkten erreicht hat. Silber wird an Destillate zwischen 81 und 90 Punkten verteilt. Brände unter 80 Punkten werden nicht ausgezeichnet. Das heisst aber nicht unbedingt, dass diese nicht trinkbar wären. Manchmal scheitern solche gebrannten Wässer an Kleinigkeiten.

,

Weintipp: Rosado 8 Vdt Castillo y Lyon 2017

Traubensorte 100% Tempranillo. Leuchtendes Himbeerrosa mit lachsfarbenem Schimmer. Ein delikates, offenes Bouquet. Noten von Sommerfrüchten wie Himbeeren, Erdbeeren, Pfirsich, Granatapfel und Johannisbeergelee in hoher aromatischer, beeriger Intensität. Kraftvoll mit Rasse und Nerv im Gaumen, auch mit einer zarten, nicht störenden Bitterkeit. Frischer, lebendiger, trinkfreudiger und aromatischer, langer Abgang. Schmeckt nach mehr.

,

Staatskellerei Zürich

Eingebettet in der idyllischen Rheinlandschaft, umgeben von steilen Rebbergen, liegt das pittoreske Dorf Rheinau und die Staatskellerei Zürich. Dichter Gottfried Keller –auch Staatsschreiber und Weinliebhaber –hatte die notwendigen Weisungen verfasst, damit der Klosterkeller Rheinau nach der Auflösung des Stifts im Jahre 1862 unter die Obhut der kantonalen Verwaltung gelangte

,

Masterclass Vino del Ticino – Food Zürich

Selbst wenn Merlot dominiert, der Variantenreichtum der Tessiner Weine ist immens. Er wird bestimmt durch die vielen verschiedenen Terroirs, die Unterschiede bei Böden und Mikroklimas, die ihrerseits wieder durch die Höhenlange der Rebberge und die diversen Windverhältnisse an den Bergflanken beeinflusst werden. Mit dem Aufkommen des Ausbaus in Barriques vor 30 Jahren ist eine weitere Dimension dazugekommen.